online flirten

Warum man online flirten sollte

Es stimmt – Online flirten und Frauen über das Internet kennen lernen wollen klingt im ersten Moment etwas “nerdig” und wenig sozial.

“Warum geht der Junge denn nicht raus und sucht sich eine Freundin?”

In diesem Artikel erklärt Pierre Stimmenthaler von FrauenAnschreiben.de warum man online flirten sollte!

Warum man online flirten sollte… – Anschreiben ersetzt NIEMALS die reale Verführung

Zunächst möchte ich ein paar klärende Worte schreiben. Das anschreiben und online flirten kann niemals das richtige Verführen ersetzen. Wer glaubt, er könne eine fremde, gutaussehende Frau über das Internet derart bezirzen, dass er beim Treffen nur noch mit den Fingern schnipsen muss, liegt falsch.

Wir verführen Frauen nicht online – wir flirten lediglich und lernen Frauen über soziale Netzwerke kennen. So, wie wir Frauen über Freunde, die Disco, die Bibliothek oder die Uniparties kennen lernen. Es ist eine Form des Kennen lernens, dient aber nicht dazu, eine emotionale Bindung herzustellen.

Du sollst über das online flirten möglichst schnell ein wenig Vertrauen aufbauen, zeigen, dass Du nichts “Böses” im Schilde führst und zeigen, dass es sich lohnt, Dich kennen zu lernen.

Warum man online flirten sollte… – Das Anschreiben ist einfach!

Online flirten ist einfach, geht schnell, verlangt keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten, und hat ein enormes Potenzial, Dich glücklich zu machen.

Warum? Innerhalb von nur wenigen Minuten kannst Du theoretisch extrem viele Frauen kennen lernen!

Achtung: Das heißt nicht, dass Du auf der faulen Haut liegen kannst!

Sollte die Frau “anbeißen” und sich für Dich interessieren, wirst Du Dich auf kurz oder lang mit ihr treffen müssen, um ihr Herz erobern zu können.

Wenn Du also über Facebook etwas vorspielst und diese “Rolle” im realen Leben dann nicht bedienen kannst, siehst Du alt aus. Es führt also kein Weg daran vorbei, real zu sein und in der Realität möglichst viel “Vorarbeit” zu leisten.

Warum man online flirten sollte – Schlechte Zeiten?

Du liegst krank im Bett? Du hast Frühschicht und nichts zu tun? Du hast Langeweile? Es ist Feiertag? Es regnet in Strömen? Dir fehlen noch 10 Minuten bis zum Feierabend?
Es ist Sonntag? Du hast Nachtschicht und nichts zu tun? Du kannst nicht schlafen? Du hast Spätschicht und nichts zu tun?
Der Spielfilm wird im Fernsehen durch eine Werbepause unterbrochen?

Es gibt – wie Du siehst – so viele Gelegenheiten, in denen Du online flirten kannst…

Warum man online flirten sollte – Es wäre fast dumm, die Möglichkeit nicht zu nutzen!

Das Internet breitet sich immer noch schnell und stetig aus – jeden Tag erblicken mehrere Hunderte Webseiten das Licht der Internetwelt, mittlerweile lassen sich sogar
Lebensmittel und Milchprodukte online bestellen, tagtäglich melden sich weitere hunderte Mitglieder bei Facebook oder sonstigen sozialen Netzwerken an – schön blöd wäre man doch da, diese Quelle nicht anzuzapfen?

Oder besser gefragt: Was wäre ein plausibler Grund, sie nicht anzuzapfen?

Sicher – das Online Flirten ersetzt niemals die Verführung. Das betone ich immer wieder.

Wir lernen Frauen also nicht IM Internet kennen, sondern vielmehr ÜBER das Internet.

Dazu kommt, dass beispielsweise Facebook mittlerweile “anerkannt” ist und in der Disco beispielsweise eher herausgegeben wird als die Handynummer – (eigentlich paradox – schließlich kann man doch die Handynummer viel eher wechseln als den eigenen, wahren Namen, den ja viele Frauen bei Facebook angegebe haben? *gg*)

Warum man online flirten sollte – Warum nicht?

Im Zweifelsfall stellen wir uns einfach mal vor, wir würden mit der Frage konfrontiert werden, warum wir online flirten.

Was könnte man hier einem Gesprächspartner entgegnen?

Ganz simpel:

“Warum ich online flirten will und Frauen über Facebook anschreibe und kennen lernen möchte? Na – warum denn nicht? Warum schreibst Du keine Frauen bei Facebook an, und warum denkst Du, dass MIR diese Haltung ebenfalls so gut stehen würde, dass sie mich vollkommen überzeugt?”

Spätestens hier würde dann wohl nicht mehr viel kommen, was dagegen spräche.

Online zu flirten ist kein Verbrechen – im Gegenteil, es ist “normal”.

Sofern man “anschreiben” nicht mit “belästigen” und “stalken” verwechselt, gibt es keinen Grund, es nicht zu tun. Besuche JETZT die Webseite des Online Dating Erfolgscodes (hier klicken).

Viel Spaß!

Pierre Stimmenthaler, Autor des Online Dating ErfolgsCodes